Kroe Süderland

KROE

Süderland

20.02.-24.4.2022

Mutig nach Süderland – so betitelt Kroe (1912-1988), seit 1939 in Borgholzhausen ansässiger Künstler und Gründungsmitglied der Galerie Patio, eine vollständig gegenstandslose Arbeit von 1955. Sein künstlerisches Schaffen ist in der Nachkriegszeit geprägt von der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. Über eine Phase des Experimentierens gelangt er von einer noch akademisch-gegenständlichen zur abstrakt-gestischen Malerei des Informels.

Die Ausstellung Süderland bietet an zwei Orten – dem Künstlerhaus Kroe und dem Museum Borgholzhausen – einen umfassenden Einblick in die Entsehungsphase des informellen Werks des Malers. Die Arbeiten aus den 1950er- und 1960er-Jahren offenbaren die Genese der eigenen künstlerischen Handschrift. Einzelne Arbeiten aus dem Früh- und Spätwerk ergänzen die Schau und ermöglichen einen Überblick über die künstlerische Entwicklung. Die vielseitigen Aktivitäten der Künstlergemeinschaft Galerie Patio werden durch Ausstellungsplakate veranschaulicht.

Kuratorin: Nele Oelschläger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.